Vielfaltsbereich

    Farben

    Vielfaltsbereich

    Farben

    Da die Form- und Symbolsprache der verschiedenen Bereiche stark von einander divergiert, wird die Farbe des Bereichs als stärkstes Individualisierungmerkmal eingesetzt. Diese findet man in vier Abstufungen in Headlines, Unterlegungen und Hover-Zuständen wieder (siehe Farbkonzept).

    Um einer Vermischung von verschiedenen Farben und damit einem zu bunten Gesamteindruck vorzubeugen, werden innerhalb eines Vielfaltsbereichs nur drei Farbsets verwendet:

    • die Farben des aktuellen Bereichs innerhalb der Navigation, den Modulen und den Bühnen
    • die ver.di-Farben zur Abgrenzung von Inhalten und Modulen aus dem Zentralbereich
    • das Farbset für verwandte Bereiche

    Allgemeine UI-Elemente wie z.b. Bildtext-Buttons oder Dropdowns werden nicht eingefärbt, um eine durchgehende gestalterische Linie zu wahren und die Zugehörigkeit zum Zentralbe- reich nicht zu verlieren.

    Für die Internetauftritte der Ebenen wurde ein Farbschema entwickelt, dass sich an der Zentralseite verdi.de anlehnt. Gleiches gilt für Seiten von Politik- und Querschnittsbereichen. Im Fall eines Fehlers oder bei Nichtdefinition einer Farbe wird die Default Farbe verwendet, die auch die verwandten Bereiche des Vielfaltsbereichs abbildet.

     

    Abbildungen von verschiedenen eingefärbten Module innerhalb eines Vielfaltsbereichs

    abb. ver.di Farben im Vielfaltsbereich 1
    Abb. ver.di Farben im Vielfaltsbereich 2
    Abb. ver.di Farben im Vielfaltsbereich 3