Logo

    Wortmarke

    Logo

    Wortmarke

    Zentraler Bestandteil des ver.di-Logos ist die Wortmarke. Sie erfüllt alle Kriterien, die an ein Logo in Bezug auf seine Durchsetzbarkeit, Wiedererkennbarkeit und Anwendung gelten. Sie wirkt:

    • zeitlos und klassisch,
    • dynamisch und stark,
    • prägnant und wieder erkennbar,
    • positiv und überraschend, 
    • eindeutig und klar.

    Das Design der Wortmarke besitzt einen hohen Wiedererkennungswert. Dabei kommt dem Quadrat als optischen Mittelpunkt besondere Bedeutung zu: Es trennt und verbindet zugleich und es lässt Raum für Kreativität. Die Wortmarke stellt den Namen ver.di ins Zentrum der Wahrnehmung. Das hat den Vorteil, dass Logo und Name schneller und präziser ins Bewusstsein der Betrachterin und des Betrachters gelangen. Die Marke ver.di erscheint nicht nur als Bild, der Name wird auch gesprochen. Damit ist das Logo so gestaltet, dass sich die Marke ver.di aus der Flut der optischen Reize hervorhebt und behauptet.

    Logo ver.di Wortmarke  – Schreibweise der Wortmarke: Die Wortmarke basiert auf der Frutiger 75 Black, die an zwei Stellen modifiziert wurde: Aus Gründen der Harmonie ist das „v‟ geöffnet worden. Das dynamische ver.di Quadrat ersetzt den Punkt.

    Verwandte Themen

    Mehr Informationen zur ver.di-Wortmarke und ihre Farb-Varianten sowie Einsatzbereiche und Download finden Sie

    HIER